Projekt „Sprache macht Mütter stark“

Grundanliegen des Projekts ist es, Eltern mit Migrationshintergrund durch Bildungsangebote zu stärken. Mit dem Angebot eines speziellen Sprachkurses für Mütter mit Kleinkindern reagieren wir auf den Bedarf in Rottenburg.

Ziele: 

 

  • Deutsch lernen auch mit Kleinkind
  • Austausch mit anderen Eltern und Zugehörigkeit erfahren
  • schwierige Erziehungssituationen meistern
  • Stärkung der Elternkompetenz
  • Stärkung der Eigenverantwortung
  • Erziehungsfähigkeit unterstützen
  • Aktivierung eigener Ressourcen
  • Vermittlung und Erweiterung sozialer Kompetenzen
  • Vermittlung von Grundkenntnissen im Umgang mit Kleinkindern
  • Verbesserung der Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder
  • Ich – Stärke der Kinder fördern
  • Grenzen setzen lernen
  • Vermittlung der deutschen Kultur, d.h., kennenlernen der Sitten und Bräuche und politischer und religiöser Weltanschauungen
  • Rottenburg neu kennenlernen
  • Verschiedene Themenbereiche wie Essen und Trinken, Familie, Urlaub, Bräuche,…werden so aufbereitet, dass es neben Spracherwerb auch um das Lernen der verschiedenen Kulturen geht.

 

Sprachkurs mit Kinderbetreuung:

 

Jeden Dienstag

9:30 – 11:30 Uhr

 


Einzelberatung

 

 

  • Unterstützung beim Bewältigen des Alltags mit Kindern
  • Abklären von finanzieller Unterstützung
  • Vermittlung von Hilfsangeboten

 

 

Gefördert von: Landratsamt Tübingen, Frühe Hilfen und dem Landesprogramm STÄRKE

Ansprechpartnerin:

 

Regina Karg-Göhner

 

Diplom Sozialpädagogin